Maria Laschinger

 

Maria Laschinger ist in Basel geboren und aufgewachsen. Nach der Matura am Gymnasium Bäumlihof wird sie an der Musikhochschule Basel zur Sängerin und Musikpädagogin ausgebildet. Seit 2009 wird Maria Laschinger im Gesangsunterricht von Stefan Haselhoff gecoacht.

Maria Laschinger ist zusammen mit Regina Hui und Beat Vögele Leiterin der Kinder- und Jugendchöre der Musikschule Basel sowie freiberufliche Gesangspädagogin. Von 2001 bis 2017 unterrichtete sie als Musik-, Chor-, Theater- und Gesangspädagogin am Gymnasium Bäumlihof Basel. 2006 hat sie ihren ersten Kinderchor an der Musikschule Basel übernommen. Von 2002 bis 2008 war sie an der Musikwerkstatt Windisch-Brugg als Gesangslehrerin und Chorleiterin tätig.

Neben ihrer Unterrichtstätigkeit wirkt Maria Laschinger als Sängerin in Projekten im Spannungsfeld von Musik und Theater mit. Von Bühnenprojekten mit Chansons (seit 2003 mit dem Duo „chansons rouges“) und Sprechrollen zu Kirchenmusik, von barocken Arien bis zu zeitgenössichem Lied und populärem Song interessiert sich Maria Laschinger für die grosse Bandbreite an Stilen, Möglichkeiten und Ausdrucksformen der gesungenen Musik.

Maria Laschinger lebt mit ihrem Partner und ihren zwei Kindern in Basel.

Wohnort: Basel (BS) | Mitglied seit: 2009
Chöre: Kinder- und Jugendchöre der Musikschule Basel