Maija Breikša

Maija Breikša wurde in Riga geboren. Schon während der Kindheit nimmt die Musik einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein. Im Alter von sechs Jahren beginnt sie Cello zu spielen. Das Interesse für Chormusik folgte etwas später und so begann sie mit vierzehn Jahren ein Vor-Studium an der Dom Chor Schule Riga. Fast zur gleichen Zeit tritt sie dem Rigaer Jugendchor «Kamer...» bei. Mit diesem Chor folgten diverse Weltreisen, Chorwettbewerbe, CD-Aufnahmen und Projekte mit weltbekannten Musikern.

Durch diese Erfahrungen inspiriert, begann Sie ein Studium als Chordirigentin an der Lettischen Musikakademie. Ein Austauschjahr in Wien ermöglicht es ihr neben dem Studium von Chorleitung bei Prof. Erwin Ortner, auch Erfahrungen in Orchesterleitung bei Prof. Uroš Lajovic zu sammeln.

Seit Herbst 2010 lebt sie in Basel, wo sie 2012 ihr Master-Studium bei Prof. Raphael Immoos abgeschlossen hat. Zurzeit leitet sie zahlreiche musikalische Projekte und Chöre in der deutschsprachigen Schweiz.

Wohnort: Basel (BS) | Mitglied seit: 2016
Chöre: ensemble liberté, Männerchor Ormalingen, Gemischter Chor Biberist, Gemischter Chor Veltheim, Koris BALTS