Barbara Hahn

Barbara Hahn leitet seit 1995 diverse Chöre unterschiedlicher Chorgattungen. Bereits im Alter von 8 Jahren erhielt sie ihren ersten Musikunterricht. Nach gründlicher Ausbildung am Klavier, im Gesang und an der Orgel hatte sie ab 1985 regelmässig gesangssolistische Auftritte bei Orchestermessen und Kirchenkonzerten.1995 übernahm Barbara Hahn ihren ersten Chor als Dirigentin und setzte ihre musikalische Ausbildung fort in Form eines Grundstudiums beim Badischen Sängerbund mit dem Abschluss „Chorleiterin im Nebenberuf”.

Das „Diplom als Chorleiterin mit staatlicher Anerkennung“ erhielt sie nach erfolgreichem Abschluss des 2jährigen Studiums an der Chorleiterakademie Baden-Württemberg im Jahr 2005. Angesichts wesentlicher und herausragender Konzerttätigkeit, auch in Verbindung mit Orchester, wurde sie 2007 zur Musikdirektorin FDB ernannt.

Als Kantonaldirigentin im Chorverband beider Basel (CVbB) betreute Barbara Hahn von 2004 bis 2010 leistungsfähige Laienchöre aller Chorgattungen, organisierte diverse Chor- und Chorleiterfortbildungen und war beim Kantonalgesangfest beider Basel 2006 im Organisationskomitee verantwortlich für das Ressort Musik. Am 6. Februar 2010 ernannte sie der Chorverband beider Basel zum CVbB-Ehrenmitglied. In der CVbB-Delegiertenversammlung 2015 wurde sie erneut zur Verbandsdirigentin gewählt.

Wohnort: Pratteln (BL) | Mitglied seit: 2006
Chöre: Männerchor Reinach, Trachtenchor Aesch, Veteranenchor beider Basel